mobile Navigation Icon

gemeinsam.Brücken.bauen » Lernstände einschätzen » Tests zur Lernstandsmessung

Tests zur Lernstandsmessung

Übersicht der Qualitätsagentur zu Lernstandserhebungen

„Lernstandserhebungen sind standardisierte Schulleistungstests, die Lehrkräften eine bessere Einschätzung der Fähig- und Fertigkeiten ihrer Klassen ermöglichen. Sie sind somit ein wichtiges Feedback- und Reflexionsinstrument für die Einzelschule und jede Lehrkraft. In Bayern werden im Herbst 2021 verschiedene zusätzliche Lernstandserhebungen angeboten. Die Ergebnisse können als Ausgangspunkt für die Vorbereitung des Unterrichts und die Planung von Fördermaßnahmen dienen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Themenseite Lernstandserhebungen der Qualitätsagentur als Abteilung im Bayerischen Landesamt für Schule.“

Neues Diagnoseverfahren „Lernstand 5“ für die Jahrgangsstufe 5
 
Zu Beginn des Schuljahres 2021/22 werden in Bayern erstmals standardisierte Test- und Fördermaterialien zur Lernstandserhebung in Deutsch und Mathematik für die 5. Jahrgangsstufe angeboten (Lernstand 5). Mit Hilfe der Testmaterialien können Lehrkräfte an weiterführenden Schulen feststellen, wie es um die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder zu Beginn der 5. Jahrgangsstufe steht und darauf aufbauend das zugehörige Fördermaterial einsetzen. Wie die Vergleichsarbeiten der Grundschule orientiert sich das förderdiagnostische Verfahren „Lernstand 5“ an den KMK-Bildungsstandards für den Primarbereich. Lernstand 5 wird am Institut für Bildungsanalysen Baden-Württemberg (IBBW) mit wissenschaftlicher Begleitung entwickelt und in Baden-Württemberg bereits erfolgreich eingesetzt.

Wie bekommen die Schulen Zugang zu den Materialien?

Sämtliche Materialien, die für den Einsatz von Lernstand 5 erforderlich sind, werden allen bayerischen Schulen im September 2021 im geschützten Bereich des Online-Portals, das die Schulen von VERA kennen, zum Download angeboten. Zu den Materialien gehören neben den Testaufgaben und Anleitungen zur Durchführung und Auswertung umfangreiche Fördermaterialien, die anschließend im Unterricht eingesetzt werden können. Um auf die Materialien zuzugreifen, benötigen die Schulen die Login-Daten für das VERA Online-Portal, die sie Anfang September 2021 über das OWA-Postfach des bayerischen Schulportals erhalten haben.

Wie erfolgt die Auswertung der Ergebnisse von Lernstand 5?

Die Ergebnisse des „Lernstand 5“ im Herbst 2021 werden nicht zentral erfasst. Entsprechend erfolgt die Auswertung in eigener Verantwortung durch die teilnehmenden Schulen. Die Qualitätsagentur als Abteilung im Bayerischen Landesamt für Schule stellt hierfür neben einer Korrekturanleitung Auswertungshilfen bereit, die eine Einordnung der Ergebnisse in Lernstandsstufen ermöglicht.

Wie hilft Lernstand 5 den Lehrkräften bei der Förderung?

Die Ergebnisse des „Lernstand 5“ unterstützen die Lehrkräfte dabei, einen Überblick über die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schülerinnen und Schüler ihrer Klasse zu erhalten und dienen damit als Rückmeldung über die Lernvoraussetzungen und die Leistungsheterogenität innerhalb der Klasse. Sie helfen den Lehrkräften zu erkennen, auf welchen Vorkenntnissen der Unterricht aufbauen kann und wo in einzelnen Bereichen Nachholbedarf besteht. Die angebotenen Fördermaterialien setzen dabei direkt am ermittelten Lernstand an und ermöglichen so die passgenaue Förderung im Unterricht. So erhalten alle Schülerinnen und Schüler die Fördermaterialien, die zu ihrem aktuellen Leistungsniveau passen.

Zentrale Prüfungen und Vergleichsarbeiten

Im mebis Prüfungsarchiv haben angemeldete Lehrkräfte Zugriff auf über 5450 zentral gestellte bayerische Abschlussprüfungen, Jahrgangsstufen- und Vergleichsarbeiten. Lehrkräfte können ihren Schülerinnen und Schülern Aufgabenstellungen inklusive der zugehörigen Materialien wie z. B. Audiodateien für Hörverstehensübungen über die mebis Lernplattform zur Verfügung stellen.

Die Inhalte umfassen Prüfungen und Vergleichsarbeiten aller weiterführenden Schularten für eine große Bandbreite an Fächern. Dazu gehören etwa die Prüfungsaufgaben der vergangenen Jahre für den qualifizierender Abschluss, den mittleren Schulabschluss und das Abitur (FOS/BOS/Gymnasium) oder VERA-Tests für die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik. Auch die Aufgaben für den Probeunterricht (Realschule, Wirtschaftsschule und Gymnasium) sind dort zu finden.

Jahrgangsstufenarbeiten online üben

Jahrgangsstufenarbeiten und vergleichbare andere Tests lassen sich auch als Online-Tests in der mebis Lernplattform umsetzen. Einige Beispiele für Mittelschulen, Realschulen und Gymnasien inklusive der Einschreibeschlüssel finden Sie in einem Beitrag des mebis Infoportals.

Die Tests auf Basis der Aufgabenformate der zentralen Jahrgangsstufenarbeiten können zum individuellen Üben oder im Rahmen des Unterrichts verwendet werden. Die Auswertung geschieht (mit Ausnahme der Writing-/Composition-Aufgaben im Fach Englisch) automatisiert: Nach Abgabe des Tests erfolgt eine Überprüfung der Eingaben und eine Bewertung mit Punktzahl und Note.

zum Beitrag im mebis Infoportal

Angebote anderer Bundesländer

„Checkout Klassenstufe 5 bis 10“

Unter diesem Namen finden sich Diagnoseaufgaben für das Fach Mathematik mit passenden Lernvideos sowie interaktiven Übungen auf dem Landesbildungsservers des Landes Baden-Württemberg. Die interaktiven Aufgaben, die mit H5P erstellt wurden, können über den Button „Reuse" auch gespeichert, an den bayerischen Lehrplan angepasst und dann in eigenen mebis-Kursräumen Schülerinnen und Schülern zur Verfügung werden.

zum „Checkout“ auf dem Landesbildungsserver BW

 

"Diagnose und individuelle Förderung im Mathemathikunterricht"

Hier finden sie Materialien zur Diagnose und individuellen Förderung im Mathematikunterricht aus der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule Nordrhein-Westfalen.