mobile Navigation Icon

gemeinsam.Brücken.bauen » Sozialkompetenz stärken

Sozialkompetenz stärken

Den wesentlichen Grundstein für eine verstärkte Förderung der Sozialkompetenzen der Schülerinnen und Schüler stellt der Regelunterricht dar. Bayerische Lehrkräfte können auf einen breiten Fundus an Unterrichtsmethoden und Sozialformen zurückgreifen. Daher soll der Fokus wo immer möglich auf schülerzentrierte Unterrichtsformen gerichtet werden – eine rein lehrerzentrierte Unterrichtsgestaltung („Frontalunterricht, um möglichst viel Zeit aufzuholen“) wäre der falsche Ansatz. Vielmehr ist jede Gelegenheit für die Zusammenarbeit in der Gruppe mit Gleichaltrigen im Unterricht zu nutzen. Lern-und Sozialförderung ergänzen sich in diesem Punkt.

Auf den folgenden Seiten werden pädagogische Hinweise und Praxisbeispiele zur Förderung personaler und sozialer Kompetenzen dargestellt, die

  • jede Lernende und jeden Lernenden in den Fokus stellen (Die Lernenden),
  • das Gemeinschaftsgefühl der Klasse stärken (Die Klasse),
  • im Schulleben und in der Schulkultur verankert werden können (Die Schule).

Ergänzt werden diese drei Bereiche durch Informationen zu übergreifenden Konzepten.

Die entsprechende Förderung der personalen und sozialen Kompetenzen stellt dabei den vorrangingen Lerninhalt dar (direkte Förderung). Unterstützend können in den folgenden Unterrichtstunden der gezielte Einsatz unterschiedlicher Sozialformen zur weiteren Förderung eingesetzt werden (indirekte Förderung).